Gut zu wissen

Administratives vor dem Heimeintritt

Adressänderung

Haben Sie Ihren Freunden, der Einwohnerkontrolle, Bank, Versicherung, bei den Abonnementen usw. den Wohnungswechsel schon mitgeteilt? Bei der PTT können Sie eine Nachsendungsanzeige ausfüllen, damit Ihnen die Post nachgeschickt wird.

Telefon

Sie werden auch im Nauengut Ihren eigenen Telefonanschluss haben und dabei Ihre bisherige Telefonnummer behalten können.
Bitte melden Sie frühzeitig der Swisscom (Tel. 0800 800 800), auf welchen Termin Sie umziehen werden. Selbstverständlich sind Sie auch ohne eigenen Telefonanschluss über unsere Telefonzentrale erreichbar.

Weiteres

BESA-System

Das Bewohnerinnen- Einstufungs- und Abrechnungssystem, genannt BESA, wurde für Leistungen eingeführt, welche nicht im Pensionspreis inbegriffen sind. Dies sind zum Beispiel persönliche Dinge wie Hilfe bei der Körperpflege, beim Anziehen, Gehen, Frisieren, Medikamente verabreichen, bei beratenden Gesprächen usw.
Das Krankenversicherungsgesetz schreibt eine Beurteilung der Pflegesituation vor. Die Krankenkassen machen es zur Voraussetzung, damit sie die Kosten für die Pflege- und Behandlungsmassnahmen übernehmen.

Die BESA-Einstufungen werden von den Stationsleitungen durchgeführt, von der Pflegedienstleitung überprüft und vom behandelnden Arzt unterschrieben.

Pensionstaxen

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Pensionstaxen der Taxordnung Nauengut (Taxordnung).

Abstimmungen und Wahlen

Abstimmungen und Wahlen sind das Mittel jeder Stimmbürgerin und jedes Stimmbürgers, sich am politischen Geschehen zu beteiligen. Der Gang zur Urne soll dabei kein Hindernis sein, im Heim ist am Abstimmungstag eine Urne stationiert.

Post

Sie erhalten Ihre persönliche Post in Ihren eigenen Briefkasten, an Ihrem Essplatz oder direkt auf die Abteilung.
Postausgänge kann man in der Administration abgeben oder in den Briefkasten der Post beim Eingang einwerfen.

Sonstige Dienstleistungen im Hause

Coiffeure / Pedicure

Wer die Haare schneiden lassen oder frische Dauerwellen legen lassen möchte, braucht das Heim nicht zu verlassen. Die Coiffeuse kommt regelmässig ins Haus.

Auf unseren Füssen stehen wir ein Leben lang, und doch vernachlässigen wir häufig deren Pflege. Im Alter wird es oft schwierig, die Füsse in Form zu halten. Deshalb empfiehlt sich der regelmässige Besuch bei der Pedicure, welche wöchentlich ins Heim kommt.